Stimme~Körper~Musik

Lust auf Stimme in Verbindung mit Selbstfürsorge & Kreativität …  ?

Meine musikpädagogischen Angebote für Stimme ~ Körper ~ Musik richten sich an alle Interessierten. Zu mir kommen Menschen, die sich musikalisch, persönlich und/oder beruflich weiterentwickeln oder einfach etwas Schönes, Stärkendes … erleben wollen.

Da Menschen in einer vertrauensvollen, nahen Atmosphäre meist besser gedeihen, bevorzuge ich das (Spiel-/Sing-/Arbeits-) „Du“. Wochenend-Angebote am verschiedenen Orten finden sich hier – und meine Angebote in der SoundOase Mannheim stehen da.

Zur Zeit biete ich v.a. diese beiden Formen an:

SingKreis
Hier chanten wir miteinander einfache Come-Together-Songs aus aller Welt. Aus einer inzwischen großen Fülle an Repertoire entspringen die Lieder, die im gemeinsamen Raumerklingen wollen. Alle Töne sind willkommen!

SpielRaum
Hier schöpfe ich aus einer Fülle verschiedenste Impro-Spiele, deren Regeln dem dienen, was „dran“ ist. Jedes Angebot ist ein Unikat, das auf die Einzelnen und den Gruppenkörper abgestimmt wird. Mal geht es mehr, mal weniger um das Auskosten individueller Freiheit, immer auch um eine Kultur der Verbundenheit.

Foto: © Egbert Griebeling

Ein paar Beispiele bewährter Impro-Spiele: Circle Singing, Bewegte Klang-Skulpturen, Wechselgesang, Geben & Nehmen, Vogelschwarm / Schattensingen, Fliegender Teppich, einfache Chants (Lieder) & Kanons.

Ergänzende Inhalte sind z.B. Bodypercussion, Rhythmusreisen und (indische) Solmisation.

Diese Arbeit berührt mich tief, sobald das Ureigene der Teilgeber*innen zum Vorschein kommt. Sie basiert auf meiner Weiterbildung zur Körpermusikerin sowie zahlreichen weiteren Fortbildungen in verwandten Feldern. (Genaueres siehe unter den Rubriken  „Über mich“ und „Detailliertere Vita“)

Hier ein paar Gedanken zu Stimme, Rhythmus & Improvisation denn so hießen meine ersten Gruppen / Seminare. Und diese Playshops biete ich aus guten Gründen auch immer noch an. Auch wenn ich inzwischen viele Varianten davon entwickelt habe, möchte ich auf dieser Seite meinen alten Text zu diesen 3 Aspekten veröffentlichen, da er für mich immer noch Wesentliches für meine Arbeit rund um Stimme & mehr enthält:

Die Stimme ist ein wunderbares Instrument, das wir immer bei uns haben.
Sie ist einzigartiger Ausdruck unserer Persönlichkeit (lateinisch per-sonare = hindurch tönen), entwickelt sich mit ihr und wirkt auf diese zurück. Beim stimmigen Singen mit Leib & Seele wird eine Art  „Glückscocktail“ an Hormonen  ausgeschüttet, das uns Verbundenheit erleben lässt, unser Immunsystem stärkt, die Stimmung hebt – kurz: uns gut tut.

Rhythmus ist in uns & um uns:
In Herzschlag & Atem, Tag & Nacht, den Mondzyklen, Jahreszeiten, Ebbe & Flut,.. Er lässt uns den Puls der Zeit empfinden, gibt uns Struktur & Orientierung. Indem wir uns auf ihn einlassen, können wir Verbundenheit und Stabilität erfahren.

Den Weg der Improvisation gehe ich seit langem.
Ich glaube, dass sie Kreativität, Eigenverantwortung & Gemeinsinn sowie andere notwendige Kompetenzen für die großen Veränderungen unserer Zeit entwickeln  hilft. Das Zusammenspiel schöpferischer Freiheit in wohlwollendem VerbundenSein ist mir sehr kostbar.

Für Anfragen aus anderen Orten und/oder von bestehenden Gruppen bin ich offen.

Und ein letzter Hinweis: Dieses Lern-, Spiel- und Erfahrungsfeld ersetzt keine Psychotherapie, kann sie aber hervorragend unterstützen!